Zulassung, Konstruktion, Fertigung und Prüfung

Betriebliche Zulassungen

  • HP-0 mit diversen HP-2.1 Zulassungen
  • Umstempelungsberechtigung nach DIN 50049 TÜV
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001-2008

Konstruktion und Berechnung

  • nach AD 2000 und DGRL (PED 27/23/EG)
  • DIN 18 800/T.7, WHG, TRD, TRR, TRbF und geltende Regeln der Technik
  • WHG §19 mit Einzelzulassungen

Fertigung

Behälter, Apparate und Armaturenbau

  • max. Einzelbauteilgewicht 30.000,00 kg
  • maximaler Durchmesser 4.500,00 mm
  • verarbeitete Blechdicken 1,50 bis 25,00 mm
  • maximale Bauteillänge in Abhängigkeit vom Durchmesser 30.000,00 mm
  • MIG-, MAG-, WIG-Schweißmaschinen der Hersteller Fronius, EWM, Messer Grießheim und Dalex
  • Plasmaschneidgeräte Hypertherm
  • diverse Behälterdrehvorrichtungen und Drehtische
  • Autogenschweißarbeitsplätze

Mechanische Bearbeitung - Intern

  • auf modernen CNC Maschinen
  • Bauteildurchmesser bis 1.000 mm
  • Bauteillänge bis 1.600 mm
  • Bauteilgewicht bis 3.000 kg

Extern

  • Durchmesser bis 5.200 mm
  • Bauteilhöhe bis 2.000 mm
  • CNC fräsen mit Verfahrwege bis zu X=12.000 mm / Y=4.100 mm

Oberflächenbehandlung

Externe Bearbeitung durch Beizen und Passivieren, Sand- und Glasperlenstrahlen, Verzinkungen, Oberflächenbeschichtungen durch Farbspritzverfahren oder Pulverbeschichten.

Material- und Bauprüfung

Diese Prüfungen erfolgen durch externe Fachfirmen und zugelassene Abnahmeorganisationen.

Heiland Apparatetechnik GmbH
Alt Salbke 6-10
39122 Magdeburg
Telefon   +49 391 3004616
Telefax    +49 391 3004625
kontakt@heiland-apparatetechnik.de